Wir feiern Gottesdienst

wirfeierngodiDas ist der Leitsatz der Martin-Luther-Kirchengemeinde. Er macht deutlich, dass die Gemeinde nicht nur im Miterleben, sondern auch im Mitgestalten aktiv beteiligt ist.
Die Chöre und auch Vorsänger, Lektoren und Abendmahlshelfer haben ihre festen Aufgaben. Mit Respekt vor der 2000-jährigen Tradition der Kirche und mit einem Blick für die Bedürfnisse unserer Zeit feiern wir die Evangelische Messe, auch Lutherischer Hauptgottesdienst genannt:
· Wir beten an und feiern die Liturgie mit alten und neuen Liedern, mit Lob und Dank.
· Wir hören das Wort Gottes, Worte des Lebens und bekennen mit der ganzen Christenheit den Glauben der Kirche.
· Wir feiern das heilige Mahl und empfangen Christi Leib und Blut zur Vergebung der Sünden und Stärkung des Glaubens.
· Wir empfangen den Segen Gottes, die Zusage seiner Gegenwart in unserem Alltag.

Gemeinschaft04.JPG

„Keiner soll einsam sein“ ist ein Anspruch, den wir auch umsetzen wollen. Sich kennenlernen, Anteil nehmen und Anteil geben, sich helfen, Leid und Freude teilen, das wollen wir immer wieder neu lernen und einüben. Daher haben wir ein vielfältiges Angebot für alle Altersgruppen. Vom Mutter-Kind-Kreis bis zum Seniorenkreis, in einigen Hauskreisen oder Kleingruppen, von Glaubenskursen bis zur Gemeinschaft am Altar wollen wir es umsetzen: miteinander, lebendig, glauben.

Projekt Kirchenmusik01.jpg

07.JPGSeit 1998 existiert unser Projekt Kirchenmusik. Mit der Unterstützung vieler Gemeindeglieder und Freunde konnten wir eine Kirchenmusikerstelle einrichten und mit Chorarbeit (der Gospelchor „Spirit of Joy“ und Kinderchöre) und Angeboten in musikalischer Früherziehung beginnen. Auch Orgel- und Klavierunterricht wird von qualifizierten Fachkräften erteilt. Daneben gibt es einen Posaunenchor.
Die Chöre und Solisten bereichern in ihrer musikalischen Vielfalt unsere Gottesdienste, darüberhinaus veranstalten sie Konzerte und Konzertreisen, Musicals oder Gospeltage wie „Gospel&Message“.

 

Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche (SELK)

Mit allen Kirchen, die die drei altkirchlichen Glaubensbekenntnisse bezeugen (das Apostolische, Nizänische und Athanasianische) gehört die Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche (SELK) zur weltweiten Christenheit. Mit der Evangelischen Kirche Deutschlands, der Römisch-Katholischen Kirche und anderen Freikirchen ist sie Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK).

Wir glauben der Heiligen Schrift Alten und Neuen Testaments als der Offenbarung Gottes. Wie wir das Wort Gottes verstehen, ist in den Bekenntnisschriften der Evangelisch-lutherischen Kirche formuliert. Die bekanntesten sind das Augsburgische Bekenntnis und der Kleine Katechismus Dr. Martin Luthers.
Wir finanzieren uns selbst durch Beiträge und Spenden unserer Mitglieder und Freunde.