Martin-Luther-Gemeinde 

Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche (SELK)

Kaltenhöfer Str. 42
23611 Bad Schwartau

Tel. 0451-21559

 

 

Hörstück zum Gründonnerstag

Ursprünglich sollte das Lesestück „Die Nacht der verlöschenden Lichter“ bei einem schlichten Abendmahlsgottesdienst am Gründonnerstag in unserer Martin-Luther-Kirche. Nun ist daraus ein Hörstück geworden. 11 Sprecherinnen und Sprecher geben Jüngerinnen und Jüngern ihre Stimme. Sie äußern ihre Gedanken nach der Verhaftung Jesu. Zweifel, Schuld und Hoffnung kommen zum Ausdruck.

Pastor Klaus Bergmann hat die einzelnen Stimmen zusammen mit Musik von Kirchenmusiker Nathanael Kläs und Musikstudentin Yasmin Piwko zu einem eindrucksvollen Hörstück zusammengeschnitten. Die Audiodatei (35 min) steht auf der Homepage der Martin-Luther-Gemeinde zur Verfügung und kann hier angehört werden.

 

Gemeinde in Zeiten von Corona


Unsere Martin-Luther-Gemeinde folgt dem Beschluss der Landesregierung vom 13.03.20 mit der Absage aller unserer öffentlichen gemeindlichen Veranstaltungen. Damit wollen wir unseren Beitrag zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus leisten. Es werden also bis auf Weiteres keine Gottesdienste, Kinder-, Jugend- oder Seniorenveranstaltungen in unseren Räumlichkeiten stattfinden. Unser seelsorgliches Angebot bleibt bestehen.

Alle Informationen, die in diesem Zusammenhang wichtig sind, aktualisieren wir auf dieser Homepage. Hier findet sich u.a. zeitnah ein Ablauf für einen Hausgottesdienst (zum Lesen und zum Hören) zu dem jeweiligen Sonntag.

Wir wollen in dieser Krise festhalten an dem, was uns als christliche Gemeinde verbindet. Hierfür suchen wir neue Wege der Kommunikation und des Austauschs untereinander, z.B. bieten wir Hilfe für Menschen an, die im Alltag praktische und seelsorgliche Unterstützung brauchen.
Sprechen sie uns gerne an! Pastor Klaus Bergmann ist telefonisch (0451-21559) und per E-Mail (pastor[at]selk-schwartau.de) für sie da.

Gemeinsam beten wir um Weisheit für die Verantwortlichen in unserem Land und um Schutz und Heilung für die erkrankten Menschen.

 

Gebet

Herr, wir bringen Dir alle Erkrankten und bitten um Trost und Heilung.
Sei den Leidenden nahe, besonders den Sterbenden.
Bitte tröste jene, die jetzt trauern.
Schenke den Ärzten und Forschern Weisheit und Energie.
Allen Krankenschwestern und Pflegern Kraft in dieser extremen Belastung.
Den Politikern und Mitarbeitern der Gesundheitsämter Besonnenheit.
Wir beten für alle, die in Panik sind. Alle, die von Angst überwältigt sind.
Um Frieden inmitten des Sturms, um klare Sicht.
Wir beten für alle, die großen materiellen Schaden haben oder befürchten.
Guter Gott, wir bringen Dir alle, die in Quarantäne sein müssen, sich einsam fühlen, niemanden umarmen können. Berühre Du Herzen mit Deiner Sanftheit.
Und ja, wir beten, dass diese Epidemie abschwillt, dass die Zahlen zurückgehen, dass Normalität wieder einkehren kann.

Mach uns dankbar für jeden Tag in Gesundheit.
Lass uns nie vergessen, dass das Leben ein Geschenk ist.
Dass wir irgendwann sterben werden und nicht alles kontrollieren können.
Dass Du allein ewig bist.
Dass im Leben so vieles unwichtig ist, was oft so laut daherkommt.
Mach uns dankbar für so vieles, was wir ohne Krisenzeiten so schnell übersehen.
Wir vertrauen Dir.

Amen

[von Johannes Hartl]